Internetanschluss ohne Telefon 2019 - wer vergleicht kann sparen

Internetanschluss ohne Telefon

Diese Variante wird zwar nicht in großer Anzahl dargestellt, jedoch wählen durchaus einige Konsumenten die Alternative. Nicht jeder Verbraucher benötigt den Festnetzanschluss und spart sich die Kosten. Die Version von Vodafone wird präsentiert unter dem Motto: „Ohne Telefonanschluss mit DSL Highspeed surfen“. Die Internetverbindung wird realisiert, indem das Gerät namens GigaCube einfach in die Steckdose gesteckt wird. Bis zu 200 KB Datenvolumen monatlich kann der Kunde nutzen. Ein Festnetzanschluss ist nicht erforderlich; der typische Internetanschluss ohne Telefon ist von Vodafone mit dieser Variante realisierbar. Einige Internetanschluss Angebote werden vorgestellt; häufig wird statt des guten alten Telefons der Mobilfunkanschluss als Alternative zur Telefonie eingesetzt:

Anbieter Internet Leistungen Laufzeit Kosten
Congstar Logo
Congstar Homespot M Flex
Via Mobilfunk 30 GB Highspeed, LTE ohne Festnetzanschluss 1 Monat oder 24 Monate 20 €, einmalig 10 €
Congstar Logo
Congstar Homespot L Flex
Via Mobilfunk 50 GB Highspeed LTE-Tarif ohne Festnetz 1 Monat oder 24 Monate 30 €, einmalig 10 €
Congstar Logo
Congstar Homespot XL
Via Mobilfunk 100 GB Highspeed, ohne Festnetz 1 Monat oder 24 Monate Noch gültige Aktion 30 €  statt 40 €, einmalig 10 €
Unitymedia Logo
Unitymedia Internet Comfort 60
Kabelanschluss 60 MBit/s ohne Festnetz 24 Monate 24,99 €, einmalig 69,99 €
Vodafone Logo
Vodafone
GigaCube Flex Ohne Festnetz, 50 GB Highspeed 24 Monate 34,99 €, einmalig 49,99 €
Vodafone Logo
Vodafone
Giga Cube Max 200 GB Highspeed, ohne Festnetz 24 Monate 54,99 €, einmalig 49,99 €

Zu beachten beim Internetanschluss ohne Telefon

Internetanschluss ohne Telefon Anbieter

Die Vertragslaufzeit kann 12 Monate betragen, in der Regel kalkulieren die Anbieter allerdings mit 24 Monaten. Tarife ohne Laufzeit sind zwar flexibel, jedoch meist teurer. Die Kündigungsfristen sind in jeder Variante zu überprüfen. Es ist ärgerlich, wenn die Kündigungsfrist überschritten wurde, und der Vertrag sich automatisch mindestens um ein Jahr verlängert. Vielen Verbrauchern reicht die Telefonie per Mobilfunk, sodass komplett auf das Festnetz verzichtet werden kann. LTE und UMTS sind Alternativen und ermöglichen den Internetanschluss ohne Telefon. Der reine Internetanschluss ohne Telefon Anbieter ist im Internet zu suchen. Die Internetanschluss Anbieter präsentieren diese Variante, wobei nach Überprüfung der entsprechenden Tarife häufig trotzdem die Festnetz-Flatrate mit zusätzlichen Kosten aufgeführt ist, was die Suche enorm erschwert. Bei den Providern ist die Version Internetanschluss ohne Telefon so zu verstehen, dass zwar der Festnetzanschluss zum Kombi-Paket gehört, jedoch keine Festnetz-Flatrate offeriert wird. Da die Kosten für den Festnetzanschluss ohne entsprechende Flatrate gering sind, wird der Anschluss der Einfachheit halber mitgebucht.

Die Internet-Tarife der Telekom

Den Internetanschluss ohne Telefon Telekom gibt es, allerdings erst seit einigen Jahren. Die Möglichkeit besteht, dass der Anschluss von Telekom von einem anderen Anbieter genutzt werden kann. Die diesbezüglichen Tarife beinhalten den unabhängigen Internetanschluss ohne Telefon Telekom. Es wurden die Angebote herausgesucht, die über keine Festnetz-Flatrate verfügen. Es ist zwar ein Festnetzanschluss im Kombi-Paket verankert, der jedoch nicht zur Telekom gehört:

Anbieter Internetart Beschreibung Anschlusspreis Grundgebühr monatlich
Vodafone Logo
Vodafone Red Internet
Kabel 10 MBit/s 39,99 Euro 19,99 Euro
Vodafone Logo
Vodafone
DSL 16 16 MBit/s 39,99 Euro 24,99 Euro

Es kristallisiert sich, dass die meisten Kombi-Pakete die Festnetzflat als festen Bestandteil aufführen. Es gibt einige Konsumenten, die den Internetanschluss ohne Telefon von der Telekom buchen wollen. Die Entbündelung ermöglicht diese Alternative. Der neue Anbieter sorgt für die Nutzung des Internets ohne Einmischung von Telekom. Die meisten Kunden, die darauf bestehen, den Internetanschluss ohne Telefon von der Telekom zu nutzen, wollen im Endeffekt gar keinen Festnetzanschluss.

Der Internetanschluss ohne Telefon und ohne Vertragslaufzeit

Diese Variante ist präsent; es gibt zwar keine Vielzahl von Angeboten, aber Alternativen sind vorhanden:

O2 Logo
O2
Tarife :My Home S, M oder L 24,99 Euro monatlich
Laufzeit Ohne  
Kündigung 4 Wochen zum Monatsende  
Anschlusspreis 49,99 Euro  
Hardware WLAN-Modem 1,99 Euro monatlich
1und1 Logo
1&1
Tarife: DSL 16, 50, 100 29,99 Euro monatlich
Laufzeit keine  
Kündigung 3 Monate  
Anschlusspreis Ohne  
Hardware Homeserver 2,99 € monatlich zusätzlich 49,99 € einmalig
Congstar Logo
Congstar
Tarif: Homespot 20 Euro monatlich
Laufzeit Ohne  
Kündigung 2 Wochen zum Monatsende  
Einrichtung 30 Euro  
Hardware WLAN Router 85 €  

Es gibt nicht sehr viele spezielle Anbieter, sodass der Internetanschluss ohne Telefon Vergleich rasch gefunden werden kann. Den Internetanschluss ohne Telefon Vodafone und den Internetanschluss ohne Telefon Telekom sind auf Wunsch beim unserem Internetanschluss Vergleich zu finden.

Unitymedia präsentiert zwei Internetanschlüsse ohne Telefon

Tarif Geschwindigkeit Preis
Unitymedia Logo
Internet Start 10
10 Mbit 19,99 monatliche Gebühr
Unitymedia Logo
Internet Comfort 60
60 Mbit 24,99 monatliche Gebühr

Unitymedia ist in NRW, Hessen und Baden-Württemberg verfügbar.

Einzelheiten zu den unterschiedlichen Varianten

Die nachstehend aufgeführten Angebote sind von regionalen Providern.

Pyur präsentiert keine Kombi-Pakete mit integriertem Festnetzanschluss. Jeder Kunde kann sich bei Pyur sein Komplett-Paket sozusagen selbst gestalten. Der Festnetzanschluss ist also frei wählbar, ebenso die gewünschte Flatrate. Drei attraktive Angebote können untereinander kombiniert werden:

Einzelheiten Pyur Logo
Pure Surf 20
Pyur Logo
Pure Speed 200
Pyur Logo
Pure Speed 400
Upload Bis zu 1 MBit/s 8 MBit/s 12 MBit/s
Festnetz-Flatrate auf Wunsch 5 Euro 5 Euro 5 Euro
Festnetzanschluss frei wählbar Nein Nein Nein
WLAN-Kabelbox Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Optional buchbar Pure TV Pure TV Pure TV
Gebühren laut Aktion 20 Euro monatlich 30 Euro monatlich 30 Euro monatlich
Keine Anschlussgebühr bei Online-Abwicklung Keine Keine Keine

M-Net präsentiert den Internetanschluss ohne Telefon

Einzelheiten Download/Upload Vorteile Monatliche Gebühren
M-Net Logo
18 Mbit/s / 1 Mbit/s
Fritz!Box 7430 gratis, kein Bereitstellungspreis 6 Monate 9,90 €, danach 24,90 €
M-Net Logo
25 Mbit/s / 5 Mbit/s
Fritz!Box 7430 kostenlos, ebenfalls die Bereitstellung 14,90 € 6 Monate, danach 24,90 €
M-Net Logo
50 Mbit/s / 10 Mbit/s
Fritz!Box und Bereitstellung kostenlos 14,90 € 6 Monate, danach 29,90 €
M-Net Logo
100 Mbit/s / 40 Mbit/s
Fritz!Box und Bereitstellung kostenfrei 14,90 € 6 Monate, danach 39,90 €

Das bietet NetCologne an

Internetzugang 6 Monate Gebühr Ab 7. Monat Bonus
NetCologne Logo
Internetflat 25
19,95 Euro 26,95 Euro 50 Euro
NetCologne Logo
Internetflat 50
19,95 Euro 31,95 Euro 75 Euro
NetCologne Logo
Internetflat 100
19,95 Euro 36,95 Euro 100 Euro
NetCologne Logo
Internetflat 250
19,95 Euro 46,95 Euro 100 Euro
NetCologne Logo
Internetflat 500
19,95 Euro 66,95 Euro 100 Euro

Der günstigste Festnetzanschluss kann unter Umständen doch bis zu 60 Euro jährlich betragen. Es ist vielen Verbrauchern unverständlich, warum die Festnetz-Variante in den meisten Kombi-Paketen verankert ist. Immer häufiger wird das Festnetz nicht mehr genutzt, das Mobilfunknetz ist für jüngere Generation attraktiver.

Drei Internetanschlüsse ohne Telefon

Vodafone und O2 präsentieren spezielle Angebote:

Anbieter Geschwindigkeiten Besonderes Monatliche effektive Gebühr
Vodafone Logo
Vodafone
16 MBit/s Bereitstellung 39,99 €, der Router wird kostenlos bereitgestellt. 24,99 Euro
Vodafone Logo
Vodafone
50 MBit/s Optional können 100 MBit/s gebucht werden zu 5 € monatlich, Bereitstellung 39,99 € 29,99 € oder optional 34,99 €
O2 Logo
O2
50 MBit/s   3 Monate 14,99 €, danach 29,99 €

Günstige Angebote beinhaltend den Internetanschluss ohne Telefon

Regionale Anbieter sind zu berücksichtigen.

Anbieter Geschwindigkeit Tarif Monatliche effektive Gebühr
O2 Logo
O2
25 MBit/s My Home S Plus 14,99 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia
150 MBit/s 2Play Jump 150 16,66 Euro
O2 Logo
O2
50 MBit/s My Home M 17,91 Euro
O2 Logo
O2
10.000 kBit/s My Home S 17,91 €, die ersten Monate sind billiger
1und1 Logo
1&1
16 MBit/s DSL Basic 18,73 Euro
Eazy Logo
Eazy
20 MBit/s   13,66 Euro
Eazy Logo
Eazy
50 MBit/s   18,66 Euro
Pyur Logo
Pyur
200 MBit/s Pure Surf 20 20 Euro
Orbitcom Logo
Orbitcom
10 MBit/s Astra Connect S 35,35 Euro
Getinternet Logo
Getinternet
30 MBit/s Getinternet 10 38,13 Euro
skyDSL Logo
skyDSL
10 MBit/s skyDSL 2+S 40,17 Euro
Filiago Logo
Filiago
30 MBit/s Satsurf 40,50 Euro
Internetanschluss ohne Telefon Telekom

Unterschiedliche Varianten für die Kategorie Internetanschluss ohne Telefon:

  • Der betreffende Tarif verfügt über keine Festnetz-Flatrate.
  • Das Kombi-Paket hat die Telefonie als Bestandteil, jedoch ohne Flatrate. Somit kann das Paket gebucht werden, da die Kosten des Festnetzanschlusses sehr gering sind.
  • Regionale Anbieter interessieren sich eher für diesen Bereich als die Internet-Riesen.

Günstige Provider mit ihren Angeboten, basierend auf einen Internetanschluss ohne Telefon; die Preise sind noch unter 30 Euro:

Anbieter Leistung Monatsgebühr
Vodafone Logo
Vodafone
DSL 16 24,99 Euro
Vodafone Logo
Vodafone
DSL 6 19,99 Euro
Vodafone Logo
Vodafone
Kabel 25 24,99 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia
Kabel-Internet, Router ist gratis. Leistungen können gewählt werden Ab 19,99 Euro
M-Net Logo
M-Net
Surf-Flat 25 27,40 Euro

Internetanschluss ohne Telefon - Alternative Mobilfunk

Internetzugänge wie UMTS, HDSPA und LTE präsentieren explizit das Telefonieren über Mobilfunk. Die Anbieter 1&1, O2 und Vodafone sind mit einigen Offerten im Internet vorstellig. Ein Vertrag mit einem Internetanschluss ohne Telefon kann unter 12 Euro gebucht werden. Die LTE-Version sorgt für schnelleres Surfen.

Kombi-Pakete, die Festnetzanschlüsse enthalten

Internetanschluss ohne Telefon ohne Vertragslaufzeit

Häufig suchen Konsumenten den Internetanschluss ohne Telefon im Netz; allerdings stellt sich dann regelmäßig heraus, dass in den meisten Fällen eben doch ein Festnetzanschluss zum Kombi-Paket gehört. Die exakt kalkulierten Kosten sind nicht zu erfahren, denn wenn der Festnetzanschluss ohne Flatrate Bestandteil des Tarifes ist, gehört das Festnetz zur Grundausstattung und wird mit der Grundgebühr verrechnet. Erst die Flatrate sorgt für Mehrkosten. Um nicht lange überlegen zu müssen, buchen viele Verbraucher einfach den Anschluss mit, nutzen ihn jedoch kaum. Statt des herkömmlichen Festnetzes wird die Variante VoIP angeboten, zu der sich aber nur einige Verbraucher bekennen. Entweder ist das gute alte Festtelefon relevant oder die Telefonie wird komplett über das Mobilfunknetz abgewickelt. Was nun letztendlich zweckmäßiger ist, kann nicht so einfach entschieden werden. Es kommt immer auf das Nutzungsverhalten des einzelnen Kunden an.

Einige Angebote, die über keine Festnetz-Anschlüsse verfügen

Zusammengefasst die wichtigsten Tarife mit speziellen Einzelheiten, die den Internetanschluss ohne Telefon präsentieren und keine Festnetz-Flatrate aufweisen:

Anbieter Einzelheiten Monatsgebühr
Congstar Logo
Congstar 20 MBit/s
Mobilfunkanschluss 20 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia 60 MBit/s
Kabelanschluss 24,99 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia 120 MBit/s
Kabelanschluss 29,99 Euro
Congstar Logo
Congstar, 40 MBit/s
Mobilfunkanschluss 30 Euro

Fazit:

Internetanschluss ohne Telefon Vergleich

Den Internetanschluss ohne Telefon gibt es zwar, jedoch wird darauf hingewiesen, dass es sich um einen Tarif ohne Telefonanschluss handelt. Bei Durchsicht stellt der Kunde fest, dass sich doch ein Festnetzanschluss im Kombi-Paket befindet, allerdings mit geringen Kosten, nur die Festnetz-Flatrate sorgt für Mehrkosten. Der Anschluss selbst gehört zum Angebotsumfang. Viele Verbraucher buchen jedoch ihre Telefonie bei einem anderen Anbieter und sind nicht gewillt, zwei Festnetzanschlüsse zu buchen und zu nutzen. Insofern ist es verwunderlich, dass relativ selten Provider spezielle Tarife präsentieren, die klar und deutlich aussagen, offeriert wird der Internetanschluss ohne Telefon. Kombi-Pakete sind zwar günstig und wohl auch zweckmäßig, trotzdem gibt es Kunden, die diese beiden Bereiche getrennt buchen bei unterschiedlichen Anbietern. Spezielle Angebote dieser Art sind eher bei regionalen Anbietern zu finden, denn es ist nicht von der Hand zu weisen, dass regionale Anbieter um ihre Existenz kämpfen müssen. So nehmen viele Unternehmen spezielle Varianten in ihr Angebotsspektrum, um in erster Linie Neukunden zu werben. Für den lokalen Anbieter ist jeder Neukunde willkommen und dieser wird mit großzügigen Rabatten und Vergünstigungen verwöhnt. Dem Anbieter macht es nicht viel Mühe, den Festnetzanschluss aus dem Kombi-Paket zu entfernen bzw. keine Festnetz-Flatrate im Tarif zu integrieren, der Kunde ist letztendlich zufrieden.

Weitere Themen: